Physiotherapeutische Praxis Pietsch
Ihre Gesundheit ist unser Antrieb!

wir wollen.... die Probleme unserer Patienten erkennen und diese gemeinsam mit Ihnen reduzieren


erkennen



Im Vordergrund für eine optimale Behandlung steht, das Problem, welches Schmerzen oder Funktionseinschränkungen verursacht, zu erkennen. In der Erstbehandlung wird in einem Gespräch festgestellt, wie der Patient sein Problem selbst einschätzt. Dies ist genauso wichtig wie die eigentliche Untersuchung des Therapeuten. Im therapeutischen Befund werden durch klinische Tests ursächliche Strukturen für die Beschwerden herausgefunden. Umso genauer wir diese Struktur bestimmen können, desto höher ist die Chance auf Besserung,. Deshalb wird bei unklaren Krankheitsbildern Rücksprache mit dem Arzt gehalten, um eventuell erforderliche Untersuchungen zu veranlassen.


gemeinsam handeln


Nach der Befunderhebung wird der Patient vom Therapeuten über seine Problematik aufgeklärt, damit er versteht, welche Therapiemaßnahmen sinnvoll für ihn sind. Außerdem wird mit ihm ein realistisches Therapieziel vereinbart, damit der Therapeut weiß, was dem Patienten wichtig ist.

In der anschließenden Therapieserie wird von uns konsequent dieses Ziel verfolgt, dabei ist es wichtig, dass der Patient und der Therapeut gemeinsam an einem Strang ziehen. Der Patient sollte Aufgaben bekommen, die er selbstständig zu Hause durchführt, damit er auch selbst seine körpereigenen Regenerationsprozesse anregen kann und sich nicht abhängig von ständigen Therapien macht.


Ihr Team der

Physiotherapeutischen Praxis Pietsch


 
 
 
 
E-Mail
Anruf